Ausbildung von Reiter und Pferd

Elena ist seit 2012 als Reitlehrerin tätig. Zunächst als Angestellte in einem großen Schulpferdebetrieb bietet sie ihre Dienstleistungen seit 2015 auf selbstständiger Basis auf dem Tannenhof und externen Reitanlagen an. 

Ihre Arbeit am Pferd beschreibt sie wie folgt.

 

„Es ist schwer die gesamte Arbeit in Worte zu fassen, da der Mensch und das Pferd jeder für sich in seinem Umfeld sehr komplexe Themengebiete sind. 

Grundlegend lässt sich jedoch zusammenfassen, dass das Erstreben nach Gleichgewicht bei Reiter und Pferd das oberste Ziel darstellt, um gemeinsam den einen Schwerpunkt zu finden.“

 

Auch wenn es abgedroschen klingt, der Schlüssel zum Reiten im Gleichgewicht, ist der korrekte Sitz des Reiters. Nur ein beweglicher und losgelassener Reiter kann sein Pferd dabei unterstützen seine Aufgabe korrekt auszuführen.

Um die Balance des Pferdes zu verbessern, ist das trainieren der Tragemuskulatur immens wichtig. Denn nur eine starke Hinterhand, gut trainierte Bauchmuskeln und die ausgebildete Muskulatur der Vorhand können den Schwerpunkt optimal verlagern und das Gewicht des Reiters ohne negative Folgen ausbalancieren. In der Praxis wechseln dann Aktion und Reaktion zwischen Reiter und Pferd ab. Sie kommunizieren quasi über ihr Gleichgewicht miteinander. Am Ende einer fein abgestimmten Hilfengebung befinden sich Reiter und Pferd im Schwerpunkt. Dann genügt der Gedanke - die Körpersprache und die unbewusst eingenommene Position signalisieren dem Pferd die Hilfen. Das Pferd wird damit beginnen Eigendynamik zu entfalten, vorwärts gehen zu wollen und das zu leisten, was wir gedanklich von ihm verlangen.

WhatsApp Image 2021-01-10 at 18.14.58.jp
WhatsApp Image 2021-01-10 at 18.31.18.jp

Neben der Sitzschulung und dem erarbeiten von Lektionen fließen bei Elena in der Ausbildung von Reiter und Pferd an passender Stelle auch die Methoden von Michael Geitner mit ein. Sie findet es wichtig, das Gleichgewicht des Pferdes auch unabhängig vom Gleichgewicht des Reiters zu koordinieren. Denn ein ausbalancierter Sitz kann ein ganzes Reiterleben einnehmen. 

Die Dual-Aktivierung Equikinetic und EquiClassic-Work, geben dem Reiter die Möglichkeit ihr Pferd bereits vom Boden aus zu schulen.